• Sie sind hier:
  • Startseite / 
  • Presse / 
  • Obrigheim: Festnahme nach folgenschwerem Streit

Suchfunktion

Obrigheim: Festnahme nach folgenschwerem Streit

Datum: 24.05.2017

Kurzbeschreibung: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft und des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 24.05.2017

Ein folgenschwerer Streit zwischen einem Mann und einer Frau hat sich gestern Abend, gegen 23.50 Uhr in Obrigheim ereignet. Die beiden waren in einer Dachgeschosswohnung derart lautstark miteinander in Konflikt geraten, dass besorgte Nachbarn die Polizei verständigten. Als die Beamten eingetroffen waren, stellten sie fest, dass alle zwei Beteiligten verletzt waren. Nach derzeitigem Kenntnisstand hatte der 33-Jährige seine 25-jährige Kontrahentin umgestoßen, gewürgt und dieser dadurch so schwere Verletzung zugefügt, dass sie mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Der Mann zog sich bei der Auseinandersetzung ebenfalls leichte Verletzungen zu. Aufgrund der Gesamtumstände wurde er am Tatort vorläufig festgenommen und wurde auf Antrag der Staatsanwalt Mosbach heute Nachmittag dem Haftrichter vorgeführt, welcher den beantragten Haftbefehl gegen den Mann erlies.

 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter den Telefonnummern 06261/87-0 (Pressestelle Staatsanwaltschaft) und 07131/104-1010 (Pressestelle Polizeipräsidium) gerne zur Verfügung.

Fußleiste