• Sie sind hier:
  • Startseite / 
  • Presse / 
  • Lauda-Königshofen: Überfall – Polizei sucht Zeugen

Suchfunktion

Lauda-Königshofen: Überfall – Polizei sucht Zeugen

Datum: 24.05.2017

Kurzbeschreibung: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Mosbach und des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 24.05.2017

Noch ist unklar, wer für einen Überfall auf eine junge Frau am Mittwochmorgen in Lauda-Königshofen verantwortlich ist. In der Zeit zwischen 9.00 und 9.15 Uhr wurde die Geschädigte in der Wallgrabenstraße, zwischen Kindergarten und Volksbank, von einem Unbekannten überfallen. Der Täter näherte sich von hinten und entriss ihr eine dunkelbraune Ledertasche, in der sich unter anderem ein niedriger vierstelliger Bargeldbetrag befand. Anschließend flüchtete er zu Fuß. Der Täter soll etwa 20 Jahre alt und zirka 1,75 bis 1,80 m groß sein. Er wird mit normaler Statur und breiten Schultern beschrieben. Bekleidet war er mit schwarzer Jogginghose mit rechts aufgesetzter Gesäßtasche, einem schwarzen Kapuzenpulli, dessen Kapuze er sich über den Kopf gezogen hatte, und schwarzen Sneakers mit weißer Sohle.

Die Kriminalpolizei Tauberbischofsheim, Telefon 09341 810, sucht Zeugen. Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit dem Überfall gemacht? Wer kennt eine Person, auf die die abgegebene Beschreibung zutrifft? Wer hat eine dunkelbraune Ledertasche, ein schwarzes Mäppchen, einen Schließfachschlüssel oder eine Bankkarte aufgefunden?

 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter den Telefonnummern 06261/87-0 (Pressestelle Staatsanwaltschaft) und 07131/104-1010 (Pressestelle Polizeipräsidium) gerne zur Verfügung.

Fußleiste